Jambulat Khatokhov, das dickste Baby der Welt: Mit 12 Monaten wog es bereits 17 Kilogramm

Virale Geschichten

Jambulat Khatokhov wurde in der Republik Kabardino-Balkarien geboren. Das Neugeborene war ein normales Kind, es maß 50 Zentimeter und wog 3 kg.

Dennoch begann der Junge bald zuzunehmen und mit 12 Monaten wog er bereits 17 kg, doppelt so viel wie üblich.

Daraufhin begannen sich die Eltern und die Ärzte zu sorgen, offensichtlich passierte etwas Merkwürdiges mit dem kleinen Jungen.

Im Jahr 2003, als Jambulat 3,5 Jahre alt war, wurde er im Guinness-Buch der Rekorde als das dickste Kind der Welt geführt. Zu diesem Zeitpunkt wog er 48 kg und trug Schuhe der Größe 32.

Während seiner Schuljahre nahmen die Dinge einen schwierigen Verlauf. Die Hormone begannen sich heftig zu zeigen, und der Junge sehnte sich nach einer Freundin.

Um das Übergewicht loszuwerden, begann er Sport zu treiben, sich an eine Diät zu halten und einen guten Trainer zu finden. Und nach all diesen Anstrengungen erreichte er ein gutes Ergebnis: weniger als 70 kg.

Das kontinuierliche Training erschöpfte den Jungen. Eines Tages beschloss er, einen Arzt aufzusuchen. Dieser verschrieb ihm ein Medikament.

Es war für den Jungen schwierig, Gewicht zu verlieren, und eines Tages beschloss er, zum Arzt zu gehen, der ihm ein Medikament verschrieb, das dazu beitragen würde, schneller Gewicht zu verlieren.

Am 28. Dezember 2020 endete Jambulat Khatokhovs Leben. Nach Angaben von Verwandten waren es die Schlankheitsmittel, die zu seinem Verschwinden führten.

Bewertung
FuzzBuzz
Einen Kommentar hinzufügen