Das afrikanische Albino-Mädchen hat ein besonderes aussehen: es ist unmöglich, ihre außergewöhnliche schönheit nicht zu bemerken

Virale Geschichten

Manchmal nimmt die Natur eigene Veränderungen am Aussehen von Menschen vor.

Ein Beispiel für solche Veränderungen ist Albinismus. Es handelt sich um ein genetisches Merkmal, bei dem einem das braune Hautpigment fehlt.

Bei Menschen mit slawischem Aussehen ist dieses Wunder bekannter als bei Menschen der negroiden Rasse.

So wurde vor elf Jahren ein kleines blondes Mädchen, Ava, in die Familie Clark hineingeboren.

Sie sah ihren Eltern nicht ähnlich, das Mädchen war komplett blond mit weißer Haut und weißem Haar.

Aber die Hautfarbe ist nicht das einzige Merkmal des Albinismus. In der Regel ist auch das Sehvermögen beeinträchtigt. So war es auch bei Ava. Sie war blind.

Dank der Ärzte begann das Mädchen jedoch nach einer Weile wieder gut zu sehen.

Derzeit studiert Ava an einer amerikanischen Schule. Und das Mädchen ist sehr lebhaft, sie liebt Sport: Sie läuft besonders gerne und macht Gymnastik.

Ein so besonderer Auftritt ist nicht zu übersehen, so dass sie schnell viele Kooperationsvorschläge von Modelfirmen erhielt.

Ava hat bereits an Fotoshootings für Magazine auf der ganzen Welt wie „BOOM Magazine“ und „VIP Magazine“ teilgenommen.

Aber das Mädchen sagt, dass ihr größter Erfolg die Teilnahme am Clip ihres Lieblingsstars – der Sängerin Beyoncé – war.

Bewertung
FuzzBuzz
Einen Kommentar hinzufügen