Harry kam traurig von der Schule nach Hause; Seine Mutter verstand sofort – wieder eine schlechte Note. Sie schaute in sein Schultagebuch und war erstaunt

Baby-Boom

Harry kam traurig von der Schule nach Hause. Seine Mutter verstand sofort – wieder eine schlechte Note. Sie überprüfte sein Schultagebuch und tatsächlich war es so, wie sie vermutet hatte.

Sie rief ihren Mann um Hilfe, der die Situation wortlos verstand. „Komm mit mir!“ Er bestellte seinen Sohn und ging in die Küche. ”

Nun, sagen Sie mir, was ist mit Ihnen los? Wir lernen jeden Tag zusammen, warum bekommst du also jeden Tag schlechte Noten?“ Gesicht verzerrt vor Sorge.

„Keine Tränen! Männer weinen nicht! Sie übernehmen die Verantwortung für ihre Fehler!“ „Okay, ich werde es versuchen.

Siehst du, Papa…“ „Warum hast du aufgehört? Sprechen Sie laut! Sei mutiger!“ „sitzt vor mir…“ „Wer ist sie?“ „Kuana.“

„Und? Ist sie so groß, dass sie die Tafel blockiert? Bitten Sie einfach den Lehrer, sie zu bewegen. Was ist das Problem?“

Nein, sie ist nicht groß. Aber sie hat so lange, schöne Haare!“ „Was für Haare?“ Der Vater war überrascht.

„Lang und üppig! Es reicht bis zur Taille! Ich sitze da und schaue mir ihre Haare an. Ich kann nichts sehen und ich kann nichts hören. Deshalb gibt mir der Lehrer schlechte Noten.“

„Also, darum geht es“, der Vater konnte kaum ein Lächeln unterdrücken, das durchbrechen wollte. „Ja, es geht um die Haare.“ Der Mann erinnerte sich an die Haare seiner Frau. „Okay“, sagte er, „Wir müssen uns jetzt entscheiden.

Entweder starrst du weiter auf Haare, bis du mit der Schule fertig bist, oder du bist ein ausgezeichneter

Schüler, sodass dich Mascha nicht mehr ablenken kann. Verstehst du was ich sage?“ „Ich denke schon“, antwortete unsicher. „Okay, geh und mach deine Hausaufgaben.

„Na, wie lautet das Urteil?“ fragte ihr Mann. „Er ist verliebt. Mit den Haaren vor sich.“ „Deine Gene“, lächelte seine Frau und umarmte ihn.

Bewertung
FuzzBuzz
Einen Kommentar hinzufügen